Ru
Русский

Unsere Flotte

konotop_070.jpg

Eigener Fuhrpark von TELS-Unternehmensgruppe wird auf dem internationalen Güterverkehrsmarkt zwischen den Ländern der Europäischen Union und der Russischen Föderation, der Republik Kasachstan und anderen GUS-Ländern (Import / Export) sowie von / nach China und anderen Ländern Asiens und der Balkanregion genutzt.

Kraftfahrzeugsstruktureinheit von TELS-Unternahmensgruppe – TELS CARGO - bietet umfassende Dienstleistungen für die Beförderung aller Arten von Fracht für Planenauflieger, einschließlich Gefahr- (ADR) und Sperrgüter.

Derzeit befinden sich 350 Fahrzeuge in der TELS-Flotte
Registrierungsländer - Russland und die Tschechische Republik

TELS eigene Flotte besteht aus:

  • Fahrzeugen der Umweltstandards Euro 5 und Euro 6 (100% Flotte) mit dem Alter von höchstens 5 Jahren;
  • Sattelauflieger der Norm EN 12642 Code XL (mit erhöhter struktureller Steifigkeit); 
  • Gardinenauflieger mit erhöhtem Volumen von 100 m3 und Innenhöhe von 3 m.

Alle Fahrzeuge sind ausgestattet mit:

  • Online-Tracking-System, das vollständige Informationen über den Beförderungsablauf liefert (mit der Möglichkeit des Kundenzugriffs auf das System);
  • ein mobiles Büro mit den Funktionen zum Scannen und Senden von Dokumenten, Fotos von Objekten und Ereignissen sowie zum Online-Austausch von Informationsnachrichten;
  • zusätzliche Befestigungssysteme zur Gewährleistung der Güter;
  • persönliche Schutzausrüstung für den Fahrer.

Die TELS-Flotte wird bedient von:

  1. Ständigen Vollzeitfahrern - 30% der Fahrer mit mehr als 5 Jahren Erfahrung im Unternehmen, die durchschnittliche Erfahrung internationaler Fahrer - 10 oder mehr Jahre.
  2. Nur autorisierte Servicestationen in allen Regionen der Welt.
  3. Eigener autorisierter MAN-Service im Smolenskij Gebiet. (RF).

Versicherungsschutz:

  • Die Beförderungsgüter sind mit einer Transporthaftpflichtversicherung (CMR-Versicherung) in Höhe von 600 Tausend Euro ausgestattet.
  • TELS CARGO als Teil der TELS Group versichert seine Haftung bei TTClub (UK) mit einer Haftungsgrenze von 2.500.000 Euro für jeden Schadenfall.
  • Eine zusätzliche Frachtversicherung gegen alle Risiken wird bei TTClub zu unter dem Marktpreis liegenden Preisen abgeschlossen.

TELS CARGO ist Vollmitglied der Assoziation der internationalen Frachtführer der Russischen Föderation (ASMAP). Das Unternehmen ist im Zollregister eingetragen.

Das Managementsystem ist nach internationalen Standards zertifiziert:

  • Qualitätsmanagement ISO 9001-2015;
  • Umweltmanagement ISO 14001-2015;
  • Informationssicherheits-Managementsystem ISO 27001: 2013.

Fuhrpark:

Die TELS CARGO-Flotte besteht aus 350 Einheiten schwerer Fahrzeuge, das Durchschnittsalter der Autos beträgt 2,5 Jahre. Alle Fahrzeuge sind mit Satellitenortungssystemen und zusätzlichen Ladungssicherungssystemen ausgestattet.

Kupplungen mit einem Volumen von 90-92 m3 und einer Tragfähigkeit von 24 t:

  • Sattelzugmaschinen (Euro-5, Euro-6) MAN TGX 18.440 und VOLVO FH;
  • Planenauflieger SCHMITZ SPR und SCS 24 / L, KOEGEL Cargo-MAXX SN24, KRONE Typ SD (Innenlänge 13,62 m, Breite - 2,48 m, Höhe - 2,65-2,75 m);

Tiefladekupplungen mit einem Volumen von 100 m3 (MEGA) und einer Ladekapazität von 24 t:

  • Sattelzugmaschinen (Euro-5, Euro-6) MAN TGX 18.440 und VOLVO FH
  • Planenauflieger KOEGEL Mega SN24Р90 / 910 (Innenabmessungen 13,62 x 2,48 x 2,96 m).

Zusätzlich über einige Transportrichtungen

Balkanische Richtung:

  • Geografie - von Rumänien, Bulgarien, Serbien, der Türkei (einschließlich über Georgien), Griechenland, Ungarn nach Russland, Weißrussland, der Mongolei, China usw.;
  • 76 Fahrzeuge in Richtung;
  • verschiedene Varianten für den Transit durch die Ukraine;
  • 30-40 Fahrzeuge pro Woche auf dem Weg durch die Ukraine;
  • die Möglichkeit, durch Polen und nicht durch die Ukraine zu reisen;
  • Organisation dringender Anlieferungen (z. B. 48 Stunden Transit Bukarest - Moskau, 72 Stunden Bukarest - Toljatti, Bukarest - Nischnekamsk);
  • Transit durch Moldawien bei großen Warteschlangen an der ukrainisch-rumänischen Grenze;
  • die Fähigkeit, die Anzahl der Autos in zwei Wochen in einer Richtung bis zu 30% zu erhöhen; Organisation der Lieferung im Just-in-Time-Modus.

Chinesische Richtung:

  • Bewegung von Fahrzeugen durch ganz China;
  • schnelle Beförderung (zum Beispiel Shanghai-Moskau - 12-13 Tage);
  • die Organisation von allen Be- und Entladearbeiten sowie anderen Lagervorgängen in China;
  • Organisation der Anfertigung der erforderlichen Warenbegleitdokumentationen;
  • Vorstudie mit lokalen Experten aller Gesetzgebungsnuancen zum Warenverkehr.



Olga Idrisova

Head of Sales TELS Cargo

tel.: + 7 495 134 43 81 (ext. 1854)
email: idrisova@telsgroup.by